Und sie bewegt sich doch

Die Großwetterlage kommt nächste Woche endlich in Bewegung, nach einer langen Zeit mit vielen stabilen Hochdruckgebieten. Für Mitte der kommenden Woche sieht es sogar nach Regen aus. Das ist angesichts der aktuellen Trockenheit nicht die ultimative Rettung, aber es ist immer schon mal echter, nasser Regen.